Der Schwimmbadclub Traisa – Abteilung im Förderverein Kinder und Jugend Traisa e.V. - bedankt sich für die vertrauensvolle, gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den politischen Gremien.  

Mitglied im Schwimmbadclub kann jeder werden: Einfach die Mitgliedschaft im Förderverein Kinder & Jugend Traisa e.V beantragen (Beitrag 60 EUR pro Jahr) und zusätzlich Schwimmbadclub ankreuzen (Beitrag 15 EUR pro Jahr). Kinder sind beitragsfrei.

Der Förderverein engagiert sich seit mittlerweile 25 Jahren für die Verbesserung der Lebensqualität von Kindern in Traisa u.a. durch die Förderung von Spielplätzen und die Erweiterung von Angeboten der Kinderbetreuung. Der Beitrag der Mitglieder, die für den Schwimmbadclub eintreten, kommt direkt Anschaffungen im Schwimmbad zugute.

I. Leistungen für alle, die Mitglied im Schwimmbadclub sind

Erhalt und Sicherung der zusätzlichen Öffnungszeiten

  • Frühschwimmen Di / Do 6.30 - 9.00 Uhr
  • Spätschwimmen täglich 20.00 - 21.30 Uhr (durchgängiger Einlass auch nach Kassenschluss)
  • Absicherung der Nutzungsüberlassung durch die Gemeinde durch schriftliche Zustimmung der Selbstverantwortung der Mitglieder

Schwimmtraining

  • Di, 19.00 - 19.45 Einsteiger-Training
  • Di, 20.00 - 20.45 Fortgeschrittenen-Training
  • Beginn 14.05., je 10 Stunden, Kosten 25 EUR / Teilnehmer

Service für Mitglieder

  • Sonderedition der Dauerkarten
  • Aktuelle Infos zum Freibad und Club per E-Mail
     

II. Leistungen für alle begeisterten Schwimmerinnen und Schwimmer in Mühltal

Förderung eines neuen, besseren Spielgeräts am Kinderbecken  

  • Der Förderverein Kinder & Jugend Traisa e.V. unterstützt die Anschaffung mit ca. 4.300 EUR und ermöglicht der verantwortlichen Abteilung damit, ein viel besseres Gerät anzuschaffen als es mit dem von der Gemeinde genehmigten Budget möglich gewesen wäre.

Sport & Fun-Events

  • Hier wird noch das Interesse der örtlichen Vereine geprüft
  • Information per Aushang und Aufsteller im Freibad

Kleine und große Feste für alle

  • Saisoneröffnung, 11.05., 14.00 Uhr
  • Diner en blanc, 22.06., ab 19.30 Aufbau!

 

Was der Schwimmbadclub bisher geleistet hat

Seit dem Jahr 2015 gibt es den Schwimmbadclub als Abteilung des Fördervereins Kinder & Jugend Traisa e.V. Seit 2015 haben wir von der Gemendevertretung die Erlaubnis, im Freibad Traisa Früh- und Spätschwimmen jenseits der von der Gemeinde angebotenen Nutzungszeiten zu ermöglichen. Dafür sind wir der Gemeinde sehr dankbar. 

Im Kern kann man sagen, dass sich im Schwimmbadclub Bürger ehrenamtlich engagieren und u.a. durch Organisation, Dauerkartenverkauf, Werbung und Clubmeister-Dienste zusätzliche Badezeiten ermöglichen und so finanziellen und sozialen Zusatznutzen rund um das Schwimmbad schaffen.

 

Mitgliedschaft und Mitgliedsbeiträge

Jeder kann Mitglied im Förderverein Kinder und Jugend Traisa e.V. werden. Die Mitgliedschaft kostet 60 EUR pro Jahr. Die zusätzliche Mitgliedschaft in der Abteilung Schwimmbadclub kostet 15 EUR. Mit diesem Betrag wird u.a. die Versicherung für alle Mitglieder analog zu Sportvereinen bezahlt. Kinder sind beitragsfrei.

Die Mitgliedsbeiträge von Mitgliedern, die speziell für den Schwimmbadclub in den Förderverein eingetreten sind, werden intern dem Schwimmbadclub zugeschrieben.

Alle Mittel kommen direkt oder indirekt der Förderung der Attraktivität des Schwimmbads Traisa zugute.

Über die letzten vier Jahre hat der Förderverein durch den Schwimmbadclub ca. 24.000 EUR angespart. Für weitere ca. 11.000 EUR wurden bereits Anschaffungen getätigt.

Aktuell ht die Abteilung des Fördervereins Kinder und Jugend Traisa e.V. ca. 360 Mitgliedern (davon 183 Erwachsene).

 

Mehr Dauerkarten – mehr Nutzung!

Der Besitz einer Dauerkarte ist Voraussetzung für die Nutzung der zusätzlichen Schwimmbadzeiten. D.h. jedes Schwimmbadclub-Mitglied kauft eine Dauerkarte.

Eine Umfrage unter Schwimmbadclub-Mitgliedern im Sommer 2018 ergab:

  • 63% sagen, dass das Früh- und Spätschwimmen ein wichtiger oder sehr wichtiger Grund war, eine Dauerkarte anzuschaffen
  • 47% sagen, dass sie sich die Dauerkarte explizit wegen des Früh- und Spätschwimmens angeschafft haben.
  • 35% sagen, sie hätten die Dauerkarte nicht gekauft, wenn es das Früh- und Spätschwimmen nicht geben würde. 

Gerade der letzte Punkt ist ein ganz wesentlicher Erfolg des Schwimmbadclubs für die Gemeinde, weil wir dazu beitragen, dass so viele Menschen weiter Dauerkarten erwerben. Und wer eine Dauerkarte hat will eben auch öfter schwimmen gehen und geht auch öfter schwimmen!

Das Schwimmbad vor Ort und insbesondere der Besitz einer Dauerkarte tragen zur Gesunderhaltung und zum Wohlbefinden der Bürger und Bürgerinnen bei.

 

Weitere Ergebnisse der Umfrage „Warum bist du im Schwimmbadclub?“

92% der Befragten wollen mit ihrer Mitgliedschaft das Schwimmbad allgemein unterstützen.
Da zeigt sich ein ganz toller Idealismus. Das ist ein klares Votum für das Schwimmbad!

 

Anschaffungen durch den Schwimmbadclub

Mit den Mitgliedsbeiträgen konnten wir bisher folgende Dinge anschaffen, um den Badegästen ein attraktiveres Badevergnügen zu ermöglichen:

  • 2018    Schwimmleine                                                                  
  • 2018    Sonnenschirme                                                               
  • 2018    Koppelhalter                                                                      
  • 2017    Liegenprojekt                                                                   
  • 2017    Schwimmleine                                                                 
  • 2017    Sonnenschirme                                                                
  • 2016    Router  (W-LAN im Freibad)                                      
  • 2016    Fahnen insgesamt                                                            
  • 2015    Oktopus, Poolnudeln, Schwimmbretter              
                  

Die Integration des freien W-LAN (Freifunk-Darmstadt) erfolgte bereits sehr früh (2016) und ohne Folgekosten für die Gemeinde. Dafür geben andere Gemeinden oft 4-stellige Beträge pro Jahr aus. 
In Summe hat der Schwimmbadclub (mit Unterstützung des Fördervereins) etwas mehr als 11.500 EUR in den 4 Jahren für Anschaffungen im Schwimmbad investiert.
 

Veranstaltungen

Das „diner en blanc“ ist eine offene Veranstaltung für alle – auch Nicht-Mitglieder. Sie hat seit 5 Jahren großen Zulauf und bringt auch Menschen ins Schwimmbad, die sonst nicht dorthin gehen und das schöne Bad mit seiner besonderen Atmosphäre bis dahin nicht kannten.

Das „diner“ ist ein fröhliches Fest mit tollem Ambiente, das allen Teilnehmern die Lebensqualität und Lebensfreude in Mühltal erlebbar macht.

 

Weitere initiierte Veranstaltungen

  • Schwimmkurse für Asylsuchende          
  • Sport & Fun: Sportvereine und die Freiwillige Feuerwehr gestalten je einen Samstag, 14.00 – 17.00 Uhr im Schwimmbad. Diese Mitmach-Events geben lokalen Vereinen die Möglichkeit, neue Mitglieder zu werben und die Vielfalt in Mühltal zu zeigen
  • Begrüßung aller Schwimmgäste zur Saisoneröffnung mit einem Begrüßungsgetränk
  • Schwimmtraining für Schwimmbadclubmitglieder
  • Gymnastik am Beckenrand und im Wasser für Schwimmbadclubmitglieder
     

Ein Freibad braucht die vorbehaltlose Unterstützung der Gemeindevertreter. Kein Bad trägt sich ohne Zuschuss.Eines ist klar: Ist das Freibad erst einmal geschlossen, wird es nie wiederkommen. Deswegen liegt es in der Verantwortung der Gemeinde, das Freibad im Interesse der Bürger gut zu organisieren und klug zu bewirtschaften. Die Kosten dieses Bades setzen sich zu 50% aus Personalkosten und zu 50% aus Betriebskosten zusammen, in Summe ca. 360.000 EUR pro Jahr. Die Einnahmen betragen ca. 65-75.000 EUR.   

Niemand will aus dem Freibad ein „Spaßbad“ machen. Die von der Gemeinde geplanten Investitionen sind größtenteils notwendig aufgrund der von außen auferlegten Vorschriften. Den Sinn kann eine Verwaltung hinterfragen und damit die Folgekosten ggf. senken. Der Erfolg einer Gemeinde liegt in Ausdauer und Gestaltungswillen.

Die Ansiedlung neuer zukunftsorientierter Firmen wie Riese & Müller ist ein großer Gewinn. Daraus entsteht ein gutes Potential für die Zukunft. Aber auch eine Verantwortung, die Lebensqualität in Mühltal für alle Menschen dauerhaft zu entwickeln und den Standort attraktiv zu halten.

Wir wissen, dass jede Gemeinde große Herausforderungen hat, einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Manche Dinge muss man sich als Aushängeschild erhalten. Der Schwimmbadclub wird die Gemeinde gerne weiterhin unterstützen, möglichst vielen Mühltalern das Schwimmen im Freibad Traisa zu ermöglichen.